AP6 – Virtual Reality Befragung

Nach der Entwicklung und dreidimensionalen Umsetzung der Fallstudienbeispiele (AP4) erfolgt eine Adaption der 3D-Modelle auf die Anforderungen der Virtual Reality (VR). Durch eine Befragung mittels VR können Personen vor Ort in ihrer Vorstellungskraft bestimmte Szenarien betreffend entsprechend unterstützt werden. Damit wird eine realitätsnahe Bewertung der Szenarien ermöglicht und die Präferenz zu entsprechenden Umsetzungsvarianten untersucht.

In einem weiteren Schritt werden relevante Stakeholder hinsichtlich ihrer Handlungsbereitschaft zur Entwicklung von Photovoltaikprojekten in urbanen Freiräumen interviewt und mit den Befragungsergebnissen konfrontiert.

Die Ergebnisse werden zusammengeführt und mit AP4 und AP5 rückgekoppelt.

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) im Rahmen der „Stadt der Zukunft“-Initiative gefördert (FFG).